Bereits am Dienstag-Vormittag ereigneten sich Sonderliches im Neusser Dreikönigenviertel. Das Opfer, E-H. wurde von Eimi Weinhaus überfallen. Weinhaus ist nicht nur wegen ihrer phantastischen Stimme und verkaufsstarken Alben bekannt, sondern landet wegen dokumentierter Drogenexzesse immer wieder in den Schlagzeilen.

E-H.: “Da komm ich nach Hause und entdecke sie: Eimi Weinhaus, die ganz ungeniert meine Leder-Stilettos und Lack-Gold-Ballerinas aus dem Schuhschrank probierte. Die dachte wohl, so ganz ungeschminkt erkennt sie keiner. Pustekuchen, liebe Eimi, ich hab dich erwischt!”

Nun droht Eimi die Teilnahme an einer Altweiber-Karnevalsparty. Da passt sie nicht nur wegen ihres ausgefallenen London-Chick-Looks wunderbar hin!