December 2006


Mein größter Plan und Vorsatz für das Jahr 2007 ist es, endlich mal die Jungs von Arcor dazu zu bewegen, meinen DSL-Anschluss an den Start zu bringen. Mit dem 56K-Modem werde ich auch zukünftig trotz Laptop keinen großen Spaß haben! Und ein bisschen mehr Englisch möchte ich sprechen, lesen und vielleicht sogar schreiben. Das Tollste an meinen guten Vorsätzen ist, dass das alles konkret realisiert wird. Step by Step und ich freu mich drauf.

Alle anderen meiner guten Vorsätze ähneln denen der meisten anderen Menschen:
Zum Beispiel will ich meinen angefutterten Rauchfrei- und Weihnachtswinterspeck wieder los werden. Und so werden das nächste Jahr erstmal wieder Points gezählt, die Kondition und der Hintern beim Walken/Heimsteppen/Joggen trainiert und weiterhin die Nichtraucherkarriere (30 Tage = 120€) gepflegt. Die berufliche Karriere lass ich mal ruhig angehen. Mein Jahreshoroskop prophezeit mir sowieso schon jetzt pursten Stress mit Kunden und Kollegen. Außerdem möchte ich im nächsten Jahr gern mal wieder was Tänzerisches machen. Vielleicht ein Sambakurs oder sowas in der Art (Hat jemand Tipps für mich?).

Einen schlechten Vorsatz hab ich übrigens auch: Nicht zum Frühaufsteher werden ;)

Schon vor ein paar Tagen kopiert bei Anke, jetzt auch wiedergefunden beim Mann²: Persönliches zu 2006:
(more…)

Schee war’s. Und betrunken samma. Und die A-Heldin macht grad noch Schupfnudeln gegen den Saufhunger ;)
Frohe Weihnachten ihr Lieben!

Was mir wirklich hilft, ist drüber zu sprechen, dass ich jetzt Nichtraucherin bin oder auch Folgendes:

    -Den Gästen zwar die Zigarette nach dem Essen zu erlauben, sie aber eigentlich innerlich ablehnen und sich dessen das erste Mal so richtig bewusst werden. Dabei drüber nachdenken, ob man tatsächlich alle Aschenbecher wegwerfen soll…
    - Vor dem Fahrtantritt einer langen Strecke, kleine Helfer wie TicTac kaufen. (Gummibärchen sind auch super ;) )
    - In absoluter Verlangenssituation mit einem unterstützenden Nichtraucher telefonieren. (Früher hab ich beim Wohnungsputz zwischendrin auf dem Sofa gesessen und genüsslich gepafft. Wie belohnen sich andere Leute in der kurzen Putz-Pause?)
    - Die finanzielle Ersparnis zusammenrechnen (4 Wochen = 116€)

Lieber Volker,

danke für das schöne Wichtelgeschenk. Leider konnte ich es nicht persönlich öffnen, da ich schon seit gestern in Augsburg bin. Das hat dann mein Herzmännelein für mich übernommen, weil ich natürlich vor Aufregung und Vorfreude schier geplatzt bin. Und er hat mir geschildert, was alles drin war in dem Päckchen. Danke, danke, danke! Ich freu mich riesig, wenn ich die Bilder in sechs Tagen selbst sehen kann!

Frohe Weihnachten!
E-Heldin

Broadcast Yourself LIVE

19.26h:

Die Cam hängt am Rechner, jetzt checken wir mal ins HowTo rein und gucken, wie das geht… Stay tuned!

19.35h:

Unser Admin ist Weihnachtsgeschenke-Shoppen und wir bekommen das hier nicht an den Start. Doof…

19.50h:

Spannend, ob’s gleich richtig funktionieren wird??

21.19h:

Ok, end of session, die am Ende nicht nur mit Ton, sondern auch Bild lief.

Liebe Leser,

ab heute bewohne ich sieben Tage lang die gleiche Wohnung wie die A-Heldin.
Immer wenn ich hier bin, trinken wir viel Jägermeister und haben noch viel mehr Quatsch in der Birne. Deshalb die große Ankündigung (die die A-Heldin gar nich einhalten mag; wegen Unspritzigkeit): Morgen - quasi direkt nach unserem Glühweinbesäufnis morgens früh - machen wir hier mal ein bisschen HalliGalli! Live!

Freut’s euch drauf!

ps: tipps an a-heldin zwecks verheimlichung von unspritzigkeit erwünscht!
pps: jede sau weiß ja, dass ältere schwestern uncooler sind, sagt die a-heldin.
ppps: ich übrigens nicht.

wusstet ihr, dass a-heldin VIVA kuckt???? Und sich storys über paris hilton und kim stuart reinzieht??? ihr fragt euch jetzt, wer kim stuart ist? zu recht!

btw: gegen zigarettenlust im stau hilft: radio laut aufdrehen, mitsingen und dabei filmen! lizpelnte früchte helfen da gar nicht ;) morgen der upgedatete beweis!

Jetzt gibts bier! gute nacht!

Impressionen aus der traditionellen Hauptstadt einer Gegend, aus der angeblich Harry Potter stammt.

Romantik-Bonus: schnuckelige Häuschen und eine Burgruine
Kitsch-Bonus: öffentliche Lichterdeko
Testosteron-Bonus: Flood Warning Codes

Yo, peeps, Weihnachten kommt. Und für die Männer die noch nicht wissen was ihre Ladys gerne bekommen würden, hier ein kleiner Tipp:

Heißer Glühwein, knackige Bratwurst, Pasta mit Lachs, Spinat und Aioli, Herren-Parfum, schwarzer Tee, Erdbeertee, Roibuschtee, Knutschen, gebrandte Mandeln, frische Maronen, Miesmuscheln, … Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen, nicht wahr? Ich erlebe meinen Geschmackssinn ganz neu! Und es ist großartig, dass sich auch Thekenmeister der guten Sache angeschlossen hat!

Was ich nie gedacht hätte, ist, wie schnell man diese Abneigung gegen andere Raucher entwickelt. Ganz schnell verschieße ich böse Blicke, wenn mein Tischnachbar bei der Weihnachtsfeier den Qualm kurz nach dem letzten Gang in meine Richtung bläst oder süchtige Eltern auf Kindernasenhöhe Raucherpausen einlegen. “Wie kann man nur!”, denke ich dann und muss mich schnell wieder selbst zügeln. Denn es ist erst etwas mehr als drei Wochen her, als ich noch über angeekelte Nichtraucher gelacht habe und selbst Rücksichtslosigkeit in Person war. “‘Tschuldigung”, sag ich heute kleinlaut und freu darüber, dass die kölschen Abschleppkosten, mit dem morgigen Tag (Rauch-Ersparnis 92,00€) abbezahlt sind!

Wie geht’s eigentlich den anderen Mitgliedern der BNSA?

Wie Nessy gehöre auch ich zu den 37 Prozent der Westdeutschen, die Gefallen am weihnachtlichen Dekorieren der eigenen vier Wände finden. Nach ein paar unruhigen Wochen, die einer leichten Zwischenruhe entgegengehen, weihnachtet’s jetzt auch bei uns ein wenig. Fehlt nur noch der Schnee, aber das macht im Moment nichts: ich habe eine große Tasse Glühwein hier bei mir - und ein Tool entdeckt, mit dem sich’s ganz winterlich fühlen läßt.

Einen schönen dritten Advent wünsche ich Euch!

Und jetzt fehlen mir nur noch ein paar Geheimrezepte für die Adventbäckerei. Was sind denn Eure Lieblingsplätzchen?

Drei Tage im südöstlichen England reichen für einen kleinen Kulturschock vollkommen aus. Da weiß man wieder, was man an Glühmärkten, nicht wirklich blauen Weihnachtsbaumketten und städtischer Weihnachtsdeko hat. Aber das ist eine andere, ganz eigene Geschichte.

Schneit’s bei denen eigentlich auch oder bleibt es das ganze Jahr über grün?

guildford1.jpg

guildford2.jpg

guildford3.jpg

guildford4.jpg

guildford5.jpg

Spaaaaaß!!!!
aber nur für Mädchen… ;)

Und hier noch ‘ne sympathische Besserwisserin für alle!

Übrigens, danke an den Dekoservice, liebe A-Heldin!

xmasdeko03

xmasdeko02

xmasdeko01

Manchmal frage ich mich schon, ob Eventtypen überheblich oder realistisch sind und ob man bei der Veranstaltungsplanung und Effekthascherei immer vom dümmsten Publikum ausgehen muss.

Ken Bellington (Lighting Designer, aktuell High Fidelity am Broadway) hat mich mal wieder zum Nachdenken angeregt:

“… Und ich habe als Lichtdesigner dafür zu sorgen, dass die Aufmerksamkeit des Publikums beständig am Thema und an den richtigen Positionen bleibt. Wenn ich diesen Job nicht gut machen würde, wüsste das Publikum nicht wo es hinzusehen hätte und würde unter Umständen den Faden verlieren. Und zu guter Letzt habe ich auch dafür zu sorgen, dass die Begeisterung des Publikums an den richtrigen Stellen passiert wie: “Oh, they’re singing”, und wenn der Song endet gehen die Lichter an und du weiß, dass du zu applaudieren hast…”

via Production Partner 11/2006

Meine Nichtraucherkarriere läuft ganz wunderbar. Die finanziellen Einsparungen liegen jetzt bei 56,00€ und mein Näschen und die Geschmacksnerven werden immer sensibler. Ich wusste gar nicht, wie schlimm die Klamotten nach Rauch stinken, wenn man mal den ganzen Abend in einer Kneipe verbracht hat… Was mir natürlich gar nicht gefällt, ist das Kilo mehr auf der Hüfte, das mir die Waage anzeigt. Was ich dagegen tue? Die Schoko-Deko ganz schnell vernichten und hoffen, dass Weihnachten bald vorbei ist ;)

Erfolgreich gemeisterte Rückfall-Situationen: Billardspielen im OkieDokie, Weintrinken im Meilenstein, Geburtstagsparty mit Freunden.
Die nächsten Herausforderungen: Firmen-Weihnachtsfeier und - wie gesagt - die Silvesterparty.

Decompression ist angesagt für die A-Heldin… In Zeiten der Veränderung, des Sturms und Drangs geht’s zum alljährlichen alternativen Arbeiten diesmal für ein paar Tage hierhin. Unser fabelhaftes Produkt ist der Rahmfleck, der nach Geheimrezept maschinengeknetet, handbelegt und holzofengebacken mit ein paar Sprüchen, die sich gewaschen haben, an das illustre Publikum wahlweise als biologische Handwärmer oder ökologisch verträgliche Saufgrundlage verkauft werden.

In diesem Zusammenhang ist es übrigens immer wieder belustigend, daß die Kundschaft auf die Frage “Wollen Sie den Fleck mit Fleisch oder Gemüse?” entweder mit “normal” oder “biologisch” antwortet.

rahmfleck.jpg

maschinderl2.jpg

stand.jpg

Und was macht Ihr so, um Euch von Eurer eigentlichen Arbeit, vom Stress runterzubringen oder abzulenken? Erst mal das Wochenende mit Plätzchenbacken genießen, hm? ;) Wünsch’ Euch ein schönes selbiges!

Und mein Wichtelpartner kann beruhigt sein: Rahmfleck wird er in seinem Päckchen nicht finden, auf Wunsch jedoch das Rezept dazu :)

weihnachtsfrauen

Schönen Nikolaus allerseits!

UPDATE:

Die E-Heldin legt Wert darauf, daß ich nochmal auf folgendes hinweise: an dem Wichteln darf sich jeder beteiligen; nicht nur Nicht-Raucher Blogger.

— — —

Sowas hab’ ich noch nicht erlebt: Blogwichteln - und es melden sich fast nur Typen an!

Liebe Leserinnen unseres bescheidenen Sistaweb-Blogs: Hättet Ihr auch Lust, an einer Weihnachtswichtelei teilzunehmen? Dann meldet Euch bitte ganz schnell bei Simon an! Nicht, daß ich nicht glaube, daß Jungs auch lustige Geschenke machen könnten, aber… ahem… ich fühl’ mich in der bisherigen Liste der Teilnehmer so… minderbeheimatet…

Regeln, Ablauf etc. findet Ihr hier! Und jetzt flink auf den Link geklickt - vielleicht verlängert Simon die Anmeldefrist bis morgen! ;)

Hey Bärbl, alles Liebe zum Namenstag!

…und schön die Zweiglein ins Haus holen :-)

Next Page »

eXTReMe Tracker