Zehntausende marschieren in Iran, trotz gewaltigen Reaktionen der islamistischen Regierung. In Tabriz (mit Video), Sulduz, Miyane, Ardabil, Urmia und Zenjan protestieren unzählige Massen gegen ihrer repressiven Regierung.

Komischerweise, gibt es nichts zu sehen in den deutschen Medien. Spiegel, FAZ, Bild, und Focus? Über Irans WM-Mannschaft gibt es viel zu berichten, aber die Demonstrationen sind anscheinend unwichtig.

Diesmal geht es nicht über ein paar Mohammed-Cartoons; es geht um etwas wichtiges.